Notfallnummern
 

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   
BeitragVerfasst: 9. Sep 2020, 17:35 

Registriert: 25. Sep 2014, 09:30
Beiträge: 9088
 
Offline Profil
Ja sowas kann dauern, liebe Seide. Gute Besserung für dich!


 
 
BeitragVerfasst: 9. Sep 2020, 20:31 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Hallo und guten Abend Ihr Lieben.

Danke schön an Euch für die guten Besserungswünsche.
Mein Nachmittag heute war ganz ruhig , mit Balkon , schlafen.
Mit unserer Schwiegertochter habe ich sehr lange geskypt . Wir haben Kniffel gespielt.
Unser Sohn kam auch kurz vorbei. Ich muß mich sehr umstellen, denn ich bin das nicht mehr gewohnt,
daß ich spontan Besuche bekomme. Aber ich freue mich immer sehr.

Für diese Woche habe ich sämtliche Termine abgesagt.
Das tut mir auch mal gut.

Morgen fährt mein Sohn für mich einkaufen. Denn mein Kühlschrank ist fast leer.
Das hat sogar die Enkeltochter schon bemerkt "Oma , du hast ja wirklich nichts im Kühlschrank ".

Leider ist mein Tiinitus heute sehr laut, ich werde wohl mein Radio die ganze Nacht laufen lassen, zur Ablenkung.
Denn Tinnitus habe ich schon fast 30 Jahre, ich habe mich aber leider immer noch nicht daran gewöhnt.

Bei uns waren heute 30 ° im Schatten. Gerade war ich kurz auf dem Balkon, man könnte heute Nacht auf dem Balkon schlafen, so warm ist es noch.

Gute Nacht Ihr Lieben.Eure treue Seide :hello:


 
 
BeitragVerfasst: 10. Sep 2020, 03:38 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Guten Morgen,
zur Zeit schlafe ich sehr wenig.Meine Gedanken kreisen sehr schnell.
Ich hoffe, daß bald wieder Ruhe kommt in mein Leben.
Die Therapeutin sagte gestern zu mir, daß ich sehr nervös bin.
Das habe ich auch schon gemerkt, alles zappelt, die Füße, die Hände.

Euch allen wünsche ich einen guten Donnerstag. Eure treue Seide :hello:


 
 
BeitragVerfasst: 10. Sep 2020, 06:36 

Registriert: 25. Sep 2014, 09:30
Beiträge: 9088
 
Offline Profil
Guten Morgen liebe Seide,

du wirst bestimmt bald wieder zur Ruhe kommen. Es geht ja auch zur Zeit ziemlich turbulent bei euch her. Auch das der Tinnitus wieder besser wird bei dir.
Hatte heute eine schlaflose Nacht und mir gingen auch viele Gedanken durch den Kopf. Werde wohl heute meine Gedanken mal wieder niederschreiben.
Ansonsten bleibe ich bei meinem Tagesablauf.

Wünsche einen angenehmen Tag,
Katerle


 
 
BeitragVerfasst: 10. Sep 2020, 23:16 

Registriert: 28. Dez 2014, 11:31
Beiträge: 2538
 
Offline Profil
Hallo,liebe Seide,
ja,so eine Prellung tut weh und es dauert leider.Hab ich auch schon durch
Fahrrad Stürtze feststellen müssen,G.sD "kleine",ohne viel Tempo.
Gute Besserung wünsch ich Dir,und so wirst Du auch zurRuhe kommen.
30 Grad bei Euch,das ist ja nochmal richtig Sommer.

Wenn jetzt Dein Sohn oft kommt,da versteh ich ,dass das eine Umstellung ist,
plötzlich ist einer da,schön,doch es ist eine neue Situation.Dass er für Dich einkauft ist grad jetzt prima für Dich.........Ich nehm da meist Kytasalbe und würd das Bein hochlegen.........

Bei mir sind auch 2 sehr turbulente Tage gewesen.Mein Bekannter und ich haben viel gearbeitet,heute Ergo und dann haben wir am Spätnachmittag nochmal lange gearbeitet,
wieder bis nach 23Uhr. das bin ich auch nicht gewohnt,und kann dann schlecht einschlafen,bin aufgedreht....es ist aber auch ganz toll,Gesellschaft und Gespräche,miteinander zu haben,
zusammen zu essen,einen Film zuschauen, Musik hören,war richtig gut, so erfüllend.

Jetzt erst merk ich richtig,wie traurig es doch ist,soviel alleine zu sein.

Zu Zweit ist es so viel schöner,es läßt sich soviel schaffen,man freut sich zusammen,lacht
und streitet sich auch schonmal,einfach ein guter ,ehrlicher Austausch.
Wenn die Chemie stimmt und mit einem Mann,der mir gut gefällt zusammen zu sein, trotz
schmerzhafter Trennung,hat mir gut getan.Es ist ein festes Band zwischen uns,dass finden wir Beide.Wir sind noch nicht fertig,da sind noch Treffen,darauf freu ich mich.

Jetzt muß ich aber ins Bett,denn morgen früh mach ich eine Bootstour mit einer Freundin aus dem Ort.Das Wetter wird gut,da geht,s zur Rurtalsperre mit dem Auto,Quer durch die schöne Eifel.Rucksack ist gepackt,ich muß früh raus.

Wünsche Euch eine gute Nacht ,liebe Grüße malu

_________________
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,der uns beglückt und der uns hilft zu leben.


 
 
BeitragVerfasst: 11. Sep 2020, 05:24 

Registriert: 25. Sep 2014, 09:30
Beiträge: 9088
 
Offline Profil
Na ist doch schön, liebe malu, dass ihr zwei gute Tage hattet und dir das guttat, ihr euch so gut versteht. Freu dich auf weitere Treffen.

Ich hatte letztens mal wieder gebastelt und dachte, das werde ich mal mit meinem Enkel basteln, Igel. :) (wenn er möchte).

Einen Teddy möchte ich auch noch häkeln, hatte da letztens ein schönes Bild gesehen.

Wünsche euch einen schönen Freitag,

herzlichst Katerle


 
 
BeitragVerfasst: 11. Sep 2020, 06:20 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Guten Morgen zusammen,

gerade schaue ich auf ARTE - obdachlose Jungendliche in der USA -
Auch sehr viele Studenten sind obdachlos. Viele schämen sich und holen sich keine Hilfe.
Normal schaue ich das Morgen Magazin, aber diese Beiträge wiederholen sich immer wieder.

Liebe Malu,
über Deine Beiträge freue ich mich immer sehr . Auch wenn es Dir nicht gut geht.
Ich glaube wir beide waren im früheren Leben Schwestern.
Ihr wart ja sehr fleissig mit dem Schlafzimmer .

Liebe Katerle
Deine Beiträge lese ich auch immer mit Freuden. Was Du so alles machst, das gefällt mir sehr gut.
Während meiner Ehe war ich auch sehr aktiv. Ich habe sehr viel genäht, Unsere Hosen habe ich sehr lange selbst genäht. Pullis gestrickt, zeitweise unser Brot selbst gebacken u.s.w.Wir waren sehr lange Vegetarier , ich habe jeden Tag frisch gekocht.Gearbeitet habe ich ja auch noch.
Ich habe damals lange Zeit in einer Buchhandlung gearbeitet.

Und immer sehr viel mit den Kids gespielt und Bücher gelesen.
Wann habe ich geschlafen.


Gestern Abend saßen mein Sohn und ich sehr lange auf dem Balkon, ich bis 23:00 Uhr.
Ich besitze einen Tolino, deshalb kann ich auch lesen, wenn es dunkel wird.Das war immer im Flugzeug sehr praktisch . Denn ich bin öfters die ganze Nacht durch geflogen.

Heute früh um 8:00 Uhr kommt die Haushaltshilfe.
Wir wollen zusammen zum Supermarkt. Ich brauche noch ein paar Sachen für´s Wochenende .
Außerdem ist dort mein Postfach und ich erwarte sehr wichtige Post von der Krankenkasse.
Ich habe das Postfach jetzt gekündigt, denn ich habe sehr oft Probleme selbst die Post zu holen.

Heute Nachmittag wollen mein Sohn , die Enkeltochter und ich etwas unternehmen.
Ich freue mich schon sehr darauf.

Seit dem unser Sohn so oft spontan kommt, bin ich viel mehr motiviert meine Wohnung in Ordnung zu bringen. Die Kids sollen sich bei mir wohl fühlen.
Warum habe ich das in all den Jahren nicht für mich geschafft.

Unser Sohn hilft mir auch Bücher zu verkaufen.

Der Enkeltochter gefällt es in der Schule sehr gut.
Gestern Nachmittag wurde sie schon von Kindern aus der Schule abgeholt zum Spielen.
Sie kann in der Schule Mittag essen und die Hausaufgaben machen.
In der Schule gibt es doch tatsächlich noch eine Schulküche , da wird jeden Tag frisch gekocht.
Und das in der heutigen Zeit, unglaublich.

Leider oder zum Glück muß ich schließen. Ich will mich vorbereiten und noch ein paar Kleinigkeiten machen, bis die Reinmachefrau kommt.

Euch allen einen sehr guten Freitag und danke schön für´s lesen von diesem sehr langen Beitrag.
Tschüssle - Eure treue Seide :hello:


Zuletzt geändert von Seide am 11. Sep 2020, 06:25, insgesamt 1-mal geändert.

 
 
BeitragVerfasst: 11. Sep 2020, 06:23 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Liebe Malu,
ich wünsche Dir viel Spaß bei Eurer Bootstour.
Das würde mir auch Spaß machen .


 
 
BeitragVerfasst: 11. Sep 2020, 17:35 

Registriert: 25. Sep 2014, 09:30
Beiträge: 9088
 
Offline Profil
Hoffe auch malu, dass die Bootsfahrt schön war.

Liebe Seide,

solche schlimmen Nachrichten berühren mich auch immer wieder...

Lese deine Beiträge auch immer wieder gerne und auch von malu. :)

Da warst du damals auch sehr aktiv, wie ich hier lese.

In der Buchhandlung war bestimmt auch ganz interessant.

Hoffe, dein Tag war gut gelungen.

Mach dir keine Vorwürfe. Ich hatte früher auch mehr geschafft, als heute. Wir sind krank und auch älter geworden, unsere Kräfte haben nachgelassen. Freut mich, dass euer Sohn dir so hilfreich zur Seite steht. Auf meine Kinder kann ich auch zählen.

Und freut mich auch, dass es deiner Enkeltochter schon ganz gut gefällt in der Schule und sie auch Kontakte knüpft.

Hatte heute einen Termin und war auch noch unterwegs was einkaufen.

Wünsche euch einen angenehmen Abend.

Herzlichst Katerle


 
 
BeitragVerfasst: 11. Sep 2020, 18:31 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Hallo,
der Freitag war o.k.
Meine Reinmachefrau hat ein Tempo beim Putzen. Wenn sie fertig ist und wieder geht,
bin ich fix und fertig, und zwar nur vom zuschauen.

Neuerding setzt sie sich nicht mehr beim Kaffee trinken , sondern trinkt ihn beim putzen.
Aber sie hört zum Glück auf mich, wenn sie 20 Minuten oder 15 Minuten vor Ende fertig ist, " darf " sie nichts neues mehr anfangen. Da bestehe ich drauf. Sie muß sich setzen und ausschnaufen.
Heute hat sie sich entschuldigt, daß sie so gerne Kaffee trinkt und hatte ein schlechtes Gewissen, weil sie die zweite Tasse angenommen hat. Ich habe ihr gesagt, daß sie eine ganze Kanne trinken kann , wenn sie das verträgt, da brauch sie sich wirklich keine Gedanken machen.

Anschließend habe ich auf dem Balkon geschlafen, so fertig war ich.
In zwei Wochen mache ich etwas anderes , damit ich nicht sehe , wie schnell sie putzt.


 
 
BeitragVerfasst: 11. Sep 2020, 18:47 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Die Arbeit in der Buchhandlung war beruflich meine allerbeste Zeit.
Wenn ein Kunde nach einem bestimmten Buch fragte, wußte ich sofort in welchem Regal das Buch steht.Oder ich konnte sehr gute Buchtipps geben für ein Geschenk.
Damals hatten wir noch keinen Computer und mußten die Buchbestellungen aus einem LIBRI-Katalog aussuchen und abschreiben. Da konnte ich mich sehr gut konzentrieren, ansonsten wären ja falsche Bücher gekommen. Mein damaliger Chef hat von mir geschwärmt, aber er hat mich nach der Scheidung nicht angemeldet. Das wäre ihm zu teuer gekommen.

Dieser Mann hat ein paar Jahre danach Suizid begonnen. Mir kommen heute noch die Tränen, wenn ich nur daran denke . Niemand hat gemerkt, daß er Depressionen hatte.

Nach der Scheidung mußte ich leider kündigen, da es ein Minijob war und ich nicht angemeldet war.
Ich habe dann überlegt ob ich eine Ausbildung mache, das Arbeitsamt hätte diese Ausbildung finanziert , aber der Sachbearbeiter sagte mir, daß er ganz sicher ist, daß ich nach der Ausbildung keine Vollzeitstelle bekomme, Er hatte recht, unsere Buchhandlungen in der Stadt stellten nur Minikräfte ein.
Deshalb habe ich eine Ausbildung in der Altenpflege - 2 Jahre gemacht -
Das war beruflich eine totale Fehlentscheidung. Denn mir ging es damals psychisch sehr schlecht.
Wie ich dann trotzdem die Prüfung bestand , ist mir heute noch ein Rätsel.
Dazu kam noch,ich hatte zu dieser Zeit einen Freund, der mit der halben Stadt schlief.
Das habe ich nach der Trennung erfahren, ich hatte es immer geahnt und befürchtet, hatte aber keine Beweise. Ein paar Jahre nach der Trennung hatte er ganz jung einen Schlaganfall.
Ich bin echt nicht gehässig, aber mir war mal wieder klar, " Es kommt alles zurück "

Beruflich habe ich schon alles mögliche gemacht.
Wir sind während der Ehe sehr oft umgezogen . Da habe ich mir immer Jobs in der Nähe von unserer Wohnung gesucht und gefunden, damit die Kinder jederzeit zu mir kommen konnten.

Ich war z.B. Melkfrau auf einem Bauernhof. Oder ich war Verkäuferin in einem Naturkostladen und in einer Metzgerei gleichzeitig. Das war schon lustig, denn wir waren damals Vegetarier.
Aber der Metzger kannte mich von früher und er wollte mich unbedingt in seinem Laden haben.

Bedient habe ich auch. z.B, auf einem sehr großen Passagierschiff auf dem Main und auch auf dem Rhein. Einmal waren wir mit dem Schiff auf dem Rhein, als " Rhein in Flammen war " Meine Familie durfte umsonst mit fahren. Lustig war, das Schiff war von Amerikaner gebucht und ich kann kein englisch.
Deshalb habe ich ganz schnell die Speisekarte und die Preise in englisch gelernt , das ging sehr gut.
Beim Bedienen bekam ich immer sehr viel Trinkgeld.
Jetzt mache ich aber Schluß mit dem Erzählen, ansonsten sitze ich um Mitternacht noch hier und erzähle aus meinem beruflichen Leben.

Jetzt hänge ich meine Wäsche ab, sie hängt noch auf dem Balkon.

Tschüssle Eure treue Seide :hello:


 
 
BeitragVerfasst: 12. Sep 2020, 09:36 

Registriert: 25. Sep 2014, 09:30
Beiträge: 9088
 
Offline Profil
Oh liebe Seide, deine Reinemachfrau ist aber fix. Glaube, da würde mir auch schwindlig werden beim zuschauen. Gut, dass du das Nächstemal was anderes machen willst in der Zeit.

Traurig mit deinem ehemaligen Chef...

Da kam ja auch ganz schön viel zusammen bei dir, was du schon alles gemacht hattest, arbeitsmäßig.

Wünsche euch ein schönes Wochenende.

Herzlichst Katerle


 
 
BeitragVerfasst: 12. Sep 2020, 12:04 

Registriert: 14. Sep 2010, 14:08
Beiträge: 3490
 
Offline Profil
Liebe Seide
welch ein bewegtes Leben,sei stolz auf dich!
Herzliche Grüße
anna54


 
 
BeitragVerfasst: 12. Sep 2020, 14:26 

Registriert: 28. Dez 2014, 11:31
Beiträge: 2538
 
Offline Profil
Hallo Ihr Lieben,
danke,liebe Katerle und Dir,lieber Seide,dass Ihr an mich gedacht habt.Die bootsfahrt war schön.
Ich werd mich am Wochenende nur ausruhen und auch auf Terasse in der Sonne dösen.Vielleicht noch ein paar
Schritte zu den nachbarskühen und zum Hidalgo,meinem Lieblingspferd,der freut sich auf meine
Möhren.Danke Katerle,dass Du Anteil nimmst,es war schön,mit F.J. und wenn wir weiter arbeiten,
wird es wieder gut,auch wenn es dann vorbei ist,die guten Gefühle bleiben.Hab dennoch das Gefühl,dass ich alleine bleiben werde,aber eben nicht einsam,nur manchmal.....

Ich bin beeingruckt,liebe Seide,was Du alles erlebt hast.ja,was Anna schrieb,find ich auch.
Mein Lebn ist ähnlich verlaufen,nur beruflich hab ich" blöde Kuh" 30 Jahre einen Beamtenjob in Vollzeit hingelegt,der überhaupt nicht zu mir gepaßt hat.Aber heute bin ich mehr als dankbar für
die Pension....wenn auch viele Abschläge,aber es reicht,war noch nie mit Geld gesegnet und hab
alles alleine finanziert,ohne Schulden.Sogar der Sohn konnte studieren.

Das hab ich solange gut gemacht...dann war aber sowas von Ende....nix mehr da an Kraft.

Allen ein sonniges Wochenende,mir ist es viel zu warm schon.....Malu

P.S.Wie gut,liebe Seide,dass Du diesen Thread aufgemacht hast,Mut lohnt sich.
Ich schreibe gerne hier

_________________
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,der uns beglückt und der uns hilft zu leben.


 
 
BeitragVerfasst: 13. Sep 2020, 08:17 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Guten Morgen Ihr Lieben,
heute serviere ich in diesem Raum ein Frühstück für uns alle. Mit allem was Ihr gerne eßt. Heute mit sehr viel Kaffee und grünen Tee.

Liebe Malu, ich freue mich, daß Dir die Bootsfahrt gefallen hat. Unser Sohn hat ein Kanu,
ich hoffe sehr, daß sie es mit bringen.Und danke schön für Dein Kompliment.Mein Leben war sehr oft voller Abenteuer . Sehr oft lache ich jetzt darüber, aber damals war mir nicht zum Lachen.
Z. B. Wenn wir während der Ehe in den Urlaub gefahren sind . Ich habe damals zu unseren Freund sehr oft gesagt,
wenn Ihr im Urlaub etwas erleben wollt, müßt ihr mit meinem Mann in Urlaub fahren.
Da habt Ihr keine Langeweile. Anschließend mußte ich mich zu Hause immer erholen von unserem Urlaub.
Zum meinem Glück hatten wir nicht viel Geld und konnten deshalb nicht sehr oft in den Urlaub fahren.
Darüber war ich immer sehr glücklich.

Macht´s gut Ihr Lieben, ich gehe jetzt auf meinen Balkon .

Gestern hatte ich endlich Muße Babysöckchen für meine Freundin zu stricken. Sie wird das erstemal Oma und sie hat mich gefragt ob ich Babysöckchen stricken kann.
Leider bin ich sehr nervös und deshalb sind sie noch nicht fertig. Aber sie werden sehr schön, schade, daß ich hier kein Foto hoch laden kann.

Gerade habe ich auf ARTE " Schau in meine Welt " geschaut.Ein 10 jähriges Mädchen jüdischer-italienischer Abstammung , in Dresden , wurde gezeigt.
Das Mädchen weiß alles über die traurige Geschichte von den Juden im zweiten Weltkrieg . Ich bin jetzt noch platt und voller Bewunderung für dieses Mädchen.
Sie ist z.B. im Chor und singt jüdische Lieder oder sie hält Vorträge an ihrer Schule.

Diese Sendung kommt regelmäßig auf ARTE , sie ist sehr gut.

Ich setze mich jetzt auf den Balkon und frühstücke.
Leider sind die Prellungen an meinem rechten Bein immer noch sehr schmerzhaft.
Deshalb mache ich seit 2 Tagen nichts in meiner Wohnung. Mir ist ein Rätsel, warum die Küche trotzdem sehr schlimm aussieht.

Hier im Forum hat die Chess geschrieben,
daß sie eine Wohlfühlecke in ihrer Wohnung hat. Das will ich auch machen.
Diese Idee finde ich sehr gut.

Liebe Grüße Eure treue Seide :hello:


 
 
BeitragVerfasst: 13. Sep 2020, 09:34 

Registriert: 25. Sep 2014, 09:30
Beiträge: 9088
 
Offline Profil
Danke liebe Seide für das tolle Frühstück mit Kaffee. Grünen Tee mag ich auch.

In Urlaub konnten wir auch nicht oft, aber es war immer schön, soll ja auch nicht in Stress ausarten.

Drücke dir die Daumen für die Babysöckchen. Werden dir sicher gut gelingen. Ich häkel manchmal welche.

Das ist auch bewundernswert mit dem Mädchen.

Wünsche dir auf jedem Fall gute Besserung für dein Bein.

Ja das mit der Wohlfühlecke ist wirklich eine tolle Idee.

Einen schönen Sonntag noch allen.

Herzlichst Katerle


 
 
BeitragVerfasst: 14. Sep 2020, 07:41 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Hallo und guten Morgen,
gestern hatten wir einen sehr schönen Sonntag.
Ich war mit meinen Kinder im Freibad und ich war nach sehr langer Zeit im Wasser.
Das war wunderschön., jetzt bedaure ich, daß die Freibadsaison bald zu Ende ist.


Heute geht es mir leider nicht gut. Aber ich muß meine Wohnzimmersofadecke waschen.
Denn ich habe eine Kaffeetasse umgekippt und heute kann ich die Decke im Garten trocknen.

Eigentlich möchte ich am liebsten heute überhaupt nichts machen. Einfach auf dem Sofa liegen und die Decke anstarren, wäre mir am liebsten.
Mein Sohn kommt ja jetzt öfters spontan zu mir. Das war 26 Jahre nicht mehr der Fall.
Natürlich freue ich mich darüber. Aber da ich meine Depressionen vor meiner Familie verstecke , ist das jetzt eine ganz neue Situation für mich.

Euch allen wünsche ich einen guten Start in die neue Woche.
Eure treue Seide :hello:


 
 
BeitragVerfasst: 14. Sep 2020, 07:54 

Registriert: 25. Sep 2014, 09:30
Beiträge: 9088
 
Offline Profil
Guten Morgen,

freut mich, dass ihr das schöne Wetter noch im Freibad genutzt hattet. War ja auch nochmal schwimmen.

Die Freibadsaison wird auch wieder eröffnet, deshalb freue dich aufs kommende Jahr.

Tut mir leid, dass es dir heute nicht so gut geht. Solche Tage habe ich auch manchmal, besonders, wenn ich kaum Schlaf hatte. Da bleibste eben heute nur im Bett und machst nix weiter.

Das ist ja auch schön, dass dein Sohn jetzt öfters zu dir kommt und das für dich eine ganz neue Situation ist. Trotzdem achte auch weiter auf dich. Deine Depressionen musst du nicht vor deiner Familie verstecken. Ihr wäre es bestimmt lieber, sie wüssten wie es dir geht und das du auch auf deine Grenzen achten musst.

Dir und allen anderen auch einen guten Start in die neue Woche.

LG Katerle


 
 
BeitragVerfasst: 18. Sep 2020, 22:26 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Hallo Ihr Lieben,
heute melde ich mich mal wieder.Mein Leben ist sehr turbulent, leider auch sehr viel negatives.
Am Donnerstag war ich bei einer Therapeutin. Sie bestätigte auch, daß ich in den letzten Wochen
sehr nervös geworden bin.
Das macht sich leider täglich im Alltag bemerkbar.
Ständig fällt mir etwas aus der Hand oder die Kaffeetasse um. Meine Wohnzimmersofadecke
mußte ich diese Woche 2 x waschen.Mein Teppichboden in der Wohnung sieht inzwischen aus, da die Kaffeeflecken sehr schwer weg zumachen sind.
Gestern ist meine Thermoskaffeekanne bei meinem Sohn im Kofferraum ausgelaufen, weil ich die Kanne nicht zu gemacht hatte. Deshalb mußte ich gestern auch eine sehr große Decke waschen.Dabei hatte ich wahnsinnig viel Glück, denn in der Tasche war auch ein Buch von der Stadtbücherei, das hat keinen Kaffee abbekommen.
Schenke ich mir Kaffee ein, gieße ich sehr viel daneben.Ich bin sehr unkonzenrtriert und schusselig.
Ab morgen trinke ich meinen Kaffee nur noch in der Küche.

Eigentlich würde ich am liebsten den ganzen Tag im Bett oder auf dem Sofa liegen und schlafen.
Ich habe jetzt verstärkt sehr viele Ängste für die Zukunft, nicht nur meine , sondern auch für die Zukunft von meinen Kindern und Enkelkindern.
Langsam wird mir wieder das Leben zu schwer, so schwer wie schon sehr viele Jahre nicht mehr.
Ich nehme all meine Termine wahr, aber zur Zeit kann mir niemand helfen.

Schlafen kann ich , dank meiner Komamedis , zwar sehr schlecht , aber ich schlafe.
Danke schön für´s lesen. Ich gehe jetzt in mein Bett, gute Nacht Euch allen. Eure treue Seide :hello:


 
 
BeitragVerfasst: 18. Sep 2020, 23:15 

Registriert: 23. Aug 2018, 19:03
Beiträge: 3528
 
Offline Profil
Liebe treue Seide,

Ich habe immer wieder hier mitgelesen und mich für dich gefreut über soviel positives, man hatte den Eindruck bei dir läuft's gerade richtig gut, da hattest Power, gute Laune, Veränderungen, Turbulent ja.
Was du hier aus deinem früheren Leben und Arbeitsleben berichtet hast, war auch sehr interessant zu lesen.

Dein Sohn und Familie wohnen nun nicht weit weg von dir, das ist doch eine super Unterstützung, ich denke das tut dir gut. Die Enkel tun dir gut. Du bist ja richtig aufgeblüht :-)

Und nun wieder negatives...
Das nervöse, kann man das zeitlich fest machen an was das liegen könnte.?
Sind es vielleicht auch die ganzen Veränderungen oder Turbulenzen um dich...
Oder ein neues Medikament?
Hört sich fast so an wie eine Nebenwirkung von einem Mittel.
Oder ist es das Reduzieren vom Venlafaxin.
Du beobachtest dich hoffentlich gut und lässt da nachschauen.
Ich wünsche dir weiterhin die Unterstützung die du brauchst, medizinisch, familiär, und im Haushalt.

Gute Nacht u. Alles Liebe,
Grüsse von Aurelia


 
 
BeitragVerfasst: 19. Sep 2020, 04:08 

Registriert: 25. Sep 2014, 09:30
Beiträge: 9088
 
Offline Profil
Hallo liebe Seide,

ja zur Zeit ist es sehr turbulent bei dir, euch und es macht mich traurig, dass es dir schlecht geht und du sehr nervös bist.
Schlafe auch schon länger nicht so gut, bevor ich zu meinen Kindern fuhr fing das ein paar Tage vorher an und setzt sich weiter fort zur Zeit.

Hast du deinen Sohn und dein Enkel jetzt sehr oft um dich herum? Also hast du auch mal ne Pause oder Auszeit für dich, um auch mal wieder zur Ruhe zu kommen? Nur so kommst du von deiner Nervosität wieder weg.

Ängste für die Zukunft für deine Kinder und Enkel können einen schon sehr belasten. Aber liebe Seide, deine Kinder sind erwachsen und werden ihren Weg schon händeln. Natürlich bist du auch für sie da, doch es ist auch ganz wichtig, an dich zu denken und das zu tun, was dir guttut. Vertraue deinen Kindern und du wirst sehen, das sich alles gut entwickeln wird. Und wenns mal nicht so gut läuft, dann wird sich auch wieder eine Lösung finden.

Ich versuche derzeit auch wieder aufzutanken und mir Ruhe zu gönnen. Haushalt teile ich mir ein, damit ich nicht alles auf einmal erledigen muss. Und Termine stehen auch bald wieder an.

Wünsche dir auf jedem Fall Ruhe, um auch wieder zu Kräften zu kommen.

Auch dir liebe Aurelia, weiterhin alles Liebe und Kraft, sowie malu.

Wünsche euch ein schönes, entspanntes Wochenende.

Herzlichst Katerle


 
 
BeitragVerfasst: 19. Sep 2020, 08:34 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Guten Morgen Ihr Lieben,
und vielen Dank für Eure Beiträge.
Da ich immer Angst habe im Internet entdeckt zuwerden, fällt es mir schwer ins Detail zugehen.
Aber heute schreibe ich es trotzdem. Eigentlich läuft bei meinem Sohn alles super.
Leider macht die Schwiegertochter sehr große Probleme. Das belastet uns alle sehr .
Und eine Änderung ist nicht in Sicht.

Heute muß/will ich sehr viel in der Wohnung arbeiten, wegen den Prellungen habe ich fast zwei Wochen sehr wenig gemacht. In den Päuschen setze ich mich auf den Balkon, bei uns scheint schon die Sonne.

Euch allen wünsche ich einen guten Samstag. Eure treue Seide :hello:


 
 
BeitragVerfasst: 19. Sep 2020, 15:35 

Registriert: 25. Sep 2014, 09:30
Beiträge: 9088
 
Offline Profil
Ja liebe Seide, ins Detail musst du ja hier auch nicht gehen. Ist schon manchmal nicht einfach, wenn Meinungen unterschiedlich sind... Das kann schon sehr belasten.

Dir auch noch einen schönen Restsamstag.

LG Katerle


 
 
BeitragVerfasst: 19. Sep 2020, 18:24 

Registriert: 28. Dez 2014, 11:31
Beiträge: 2538
 
Offline Profil
Hallo Seide,
mach langsam in der Wohnung,immer Päuschen,dass machst Du richtig.

Lch unternehme zur Zeit viel,hab oft Besuch,wir spielen bei mir auf der Terasse,
dadurch sieht,s bei mir auch nur gut aus,wenn die Hilfe da war,wie gestern.

Wenn ich alles in der Spülmaschine hab und mal durchgesaugt hab,Bügelbrett und Zeitungen weg,
ist alles halb so schlimm.....Dir und Katerle und Allen hier liebe Grüße von Malu

_________________
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,der uns beglückt und der uns hilft zu leben.


 
 
BeitragVerfasst: 19. Sep 2020, 19:21 

Registriert: 4. Apr 2015, 11:49
Beiträge: 1294
 
Offline Profil
Danke schön Ihr Beiden,
in der Wohnung konnte ich leider nicht so viel machen.Denn ich habe das zweite Babysöckchen angefangen. Inzwischen bin ich auch beim Stricken unkonzentriert. Eigentlich kann ich blind stricken und dabei TV schauen. Zur Zeit geht das nicht, ständig fallen mir Maschen runter oder ich steche in den Wollfaden , deshalb muß ich mich sehr konzentrieren und auf die Maschen schauen.
Montag früh will ich die Söckchen meiner Freundin geben.

Heute Abend schaue ich auf SERVUS " Rain Main " mit Tom Cruise und Dustin Hoffman .
Der Film ist von Anno Tubac und mit Werbung, aber österreichische .
Ich habe den Film damals im Kino gesehen.

Dabei will ich Altpapier aussortieren. Leider sammele ich zuviel , deshalb habe ich auch immer große Probleme mit meiner Wohnung.

Euch allen wünsche ich einen gemütlichen Samstagabend. Eure treue Seide :hello:


 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group - Theme created StylerBB.net - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de