Notfallnummern
 

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   
 Betreff des Beitrags: Brauche Tipps und Hilfe
BeitragVerfasst: 8. Okt 2020, 22:47 

Registriert: 16. Sep 2016, 10:44
Beiträge: 204
 
Offline Profil
Hallo,
in meinem anderen Thread hatte ich ja schon erwähnt, dass ich z.Zt. ziemlich müde und erschöpft bin.
Auch bin ich durch meine körperlichen Beschwerden ziemlich fertig.
- Mein Kopfjucken macht mich wahnsinnig. Ich habe große blutige Stellen auf dem Kopf. Es juckt und brennt gleichzeitig. Bis jetzt schmier ich mit immer eine Emulsion auf den Kopf, aber es hilft nicht wirklich.
- Noch immer nehme ich munter weiter ab, aber auch da gibt es keinen Grund, es ist alles getestet.
- Nachts habe ich sehr oft Wadenkrämpfe.

Das Wichtigste aber ist, mir schwirren tausend Gedanken durch den Kopf, es herrscht Chaos und das macht mich müde und erschöpft.

Hat jemand von euch für mich einen Tipp, wie ich meine Akkus wieder auffüllen kann?
Lore
-


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Tipps und Hilfe
BeitragVerfasst: 9. Okt 2020, 03:08 

Registriert: 25. Sep 2014, 09:30
Beiträge: 9315
 
Offline Profil
Hallo,

hast du das Kopfjucken mal von einem Arzt abklären lassen? (Hausarzt oder am Besten Hautarzt)
Ansonsten versuche dir abzulenken, vielleicht durch Musik oder was dir sonst noch guttun würde. Oder ein Spaziergang z. B.

LG Katerle


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Tipps und Hilfe
BeitragVerfasst: 9. Okt 2020, 04:42 

Registriert: 17. Mai 2020, 04:49
Beiträge: 132
 
Offline Profil
Hallo Lore,

das klingt nicht gut, dass es dir so schlecht geht. Wenn ich nicht richtig erinnere, hattest du das aber bereits alles ärztlich abklären lassen, oder?

Gegen das Chaos im Kopf hilft mir Meditation sehr gut. Das ist für mich inzwischen eine kleine Auszeit und ich kann dadurch immer mal wieder entspannen. Ich musste allerdings ein wenig testen, mir liegt nicht jede Art der Meditation. Vielleicht hilft dir das ja auch.

Liebe Grüße


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Tipps und Hilfe
BeitragVerfasst: 9. Okt 2020, 06:39 

Registriert: 30. Dez 2015, 22:03
Beiträge: 230
 
Offline Profil
Guten Morgen Lore,

in normalen Zeiten würde ich sagen, fahre ein paar Tage weg. Sorgen und Kummer, sowie das Handy bleiben zuhause. Aber durch Corona, eher keine gute Idee.

Ich versuche mich zzt viel Musik über Kopfhörer und geschlossenen Augen abzulenken. Lieder aus einer anderen, besseren Zeit. Kann zwar dann ggf nur eine Momentaufnahme sein, aber selbst wenn es 10 minuten sind, Körper und Geist werden es einen danken.

Ansonsten hilft mir sehr oft, der Flightsimulator auf dem PC. Ist eher ein Hobby, was ich seit über 20 Jahre habe und seit 2007 professioneller angehe (Fliegen im Onlinenetzwerk, zb. IVAO/Vatsim - soll keine Werbung sein). Du hast da vorbereitungen eines Fluges, und dann auch real eine Strecke nachfliegen. Wenn man glück hat, sind auch Lotsen online (man kann dabei wählen, ob man lieber als Pilot unterwegs ist, oder aber auch als Lotse im Tower zb). Und ja, man muss original Funken, auf Englisch. Ist jetzt nicht für jeden DIE LÖSUNG, aber zb hab ich da dann rund 1,5 bis 2 Stunden zeit, wo ich mich 100% auf die Sache konzerntrieren kann/muss.

Liebe Grüße von der Küste

_________________
LG von der Küste
=============
Reiseonkel, Dennis


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Tipps und Hilfe
BeitragVerfasst: 11. Okt 2020, 10:37 

Registriert: 21. Nov 2019, 00:23
Beiträge: 254
 
Offline Profil
Hallo Reiseonkel,tolle Idee!!Probiere ich auch mal


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brauche Tipps und Hilfe
BeitragVerfasst: 17. Okt 2020, 17:37 

Registriert: 16. Sep 2016, 10:44
Beiträge: 204
 
Offline Profil
Hallo,
ich war jetzt ein paar Tage außerhalb und wollte es mir gut gehen lassen und Kraft tanken.
Bin sehr viel am Strand spaziert, dort, wo nur wenige Menschen waren.
Leider habe ich es nicht geschafft, mein Chaos zu ordnen. Wieder schwirrten mir tausend Gedanken durch den Kopf und jetzt war es auch so, dass ich auch nachts sehr unruhig geschlafen habe und früh aufgewacht bin. Ich lag im Bett und dachte nur: jetzt muss doch der Wecker bald klingeln. - aber dem war nicht so.
Dieses nicht-schlafen-können- kenne ich eigentlich nur aus meinen schlimmsten Zeiten der Depression.
Der Juckreiz ist nicht vorbei, dafür aber ein neues Symptom dazugekommen, was ich eigentlich gar nicht kenne. Mir ist ganz oft schwindelig.
Ständig was Neues- ich kann das nicht einordnen und verstehen und dadurch fühl ich mich sehr ohnmächtig.
Leider hab ich auch keine Ideen mehr, wie ich die Erschöpfung los werde.
Lore


 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marlene57 und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group - Theme created StylerBB.net - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de