Notfallnummern
 

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   
 Betreff des Beitrags: Der Anfang einer Therapie
BeitragVerfasst: 22. Aug 2021, 15:36 

Registriert: 21. Aug 2021, 17:03
Beiträge: 3
 
Offline Profil
Hallo ihr lieben,

Seit ich in letzter Zeit wieder stark zu kämpfen habe musste ich mir jetzt Psychotherapeuten raussuchen um die Initiative zu ergreifen. Meine größte Angst ist dass meine Gesetzliche Krankenkasse, Barmer, diese Therapie nicht bezahlen würde. Ich bin in der Ausbildung und kann es mir nicht Leisten aber ich brauche dennoch dringend Hilfe. Hat jemand Erfahrung? Mein Hausarzt ist im Urlaub und ich kann mich nur schwer ihm anvertrauen da er meinen Familie persönlich kennt. Ich habe bereits eine Praxis ausgesucht die bei der Kassenärztlichen Vereinigung ist, bin mir dennoch sehr unsicher ob die Krankenkasse die Kosten trägt.
Es wäre schön wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilt.

Liebe Grüße
L.M


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Anfang einer Therapie
BeitragVerfasst: 22. Aug 2021, 16:25 

Registriert: 13. Mär 2021, 15:17
Beiträge: 148
 
Offline Profil
Hallo liebe Martha,

Da du noch in der Ausbildung bist, vermute ich, dass du unter 25 bist? Dann guck mal bei Krisenchat vorbei, da kannst du sich per WhatsApp von Profis ganz toll und anonym und kostenlos zu solchen Themen beraten lassen!

Liebe Grüße!


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Anfang einer Therapie
BeitragVerfasst: 22. Aug 2021, 16:27 

Registriert: 21. Aug 2021, 17:03
Beiträge: 3
 
Offline Profil
Hallo,
Okay vielen vielen Dank für den Tipp !

Liebe Grüße


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Anfang einer Therapie
BeitragVerfasst: 22. Aug 2021, 16:41 

Registriert: 13. Mär 2021, 15:17
Beiträge: 148
 
Offline Profil
Sehr gerne! Ansonsten sollte aber eigentlich deine Krankenkasse die Therapie auch bezahlen, solange du einen Therapeuten mit Kassenzulassung hast!

Liebe Grüße!


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Anfang einer Therapie
BeitragVerfasst: 22. Aug 2021, 16:42 

Registriert: 13. Mär 2021, 15:17
Beiträge: 148
 
Offline Profil
Falls du dich an Krisenchat wendest, könntest du ja vielleicht mal sagen, wie es war. Ich bin schon zu alt dafür, aber ich höre bisher nur sehr Gutes und es würde mich sehr interessieren, ob sie dir helfen konnten!

Liebe Grüße!


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Anfang einer Therapie
BeitragVerfasst: 22. Aug 2021, 17:00 

Registriert: 21. Aug 2021, 17:03
Beiträge: 3
 
Offline Profil
Also ich habe mich an den Krisenchat gewendet, danke nochmal für den Tipp, es war sehr hilfreich. Ich bin mir jetzt sicherer dass ich einfach zu der Praxis gehen DARF in dieser akuten Krise. Und kein schlechtes Gewissen haben muss.

Vielen Dank.

Liebe Grüße


 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Anfang einer Therapie
BeitragVerfasst: 22. Aug 2021, 17:07 

Registriert: 13. Mär 2021, 15:17
Beiträge: 148
 
Offline Profil
Hey!

Danke für die Rückmeldung! Es freut mich, dass sie dir helfen konnten! Ich glaube, die machen da einen ziemlich guten Job!

Liebe Grüße und alles Gute für dich! Viel Erfolg beim Start der Therapie!


 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group - Theme created StylerBB.net - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de